FAQ

Hier gibt’s Antworten auf Fragen, die dich beschäftigen könnten!

Coachst du auch online?

Klar! Wir können über eine Zoom-Konferenz oder über Skype deine Themen bearbeiten. Einzige Ausnahme: Wenn es um deine Glaubenssätze geht. Um sie zu verändern, ist es in den meisten Fällen notwendig, dass wir uns persönlich treffen.

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dir im Einzelcoaching?

In einem kostenfreien Vorgespräch von ca. 30 Minuten reden wir über die Ziele, die du erreichen willst. Im Anschluss bekommst du von mir ein individuelles Angebot.

Warum soll ich Einzelcoaching nutzen?

Klar kannst du dir das Wissen auch ganz alleine zusammensuchen. Du kannst unzählige Bücher lesen und Webinare besuchen. Mal ehrlich: Glaubst du, dass das sinnvoll ist? Vielleicht ergeht es dir dann wie vielen „Wissenssammlern“. Sie haben unfassbar viele Einzelinformationen und haben doch keinen Plan, wie sie in die Umsetzung kommen sollen.

Und noch ein weiterer Aspekt: Wenn du von Online-Kursen und Standard-Angeboten die Nase voll hast, die dich mit mehr Fragen als Angeboten zurücklassen, dann kann Einzelcoaching dich viel schneller an dein deine Ziele bringen.

Wie lange dauert das Coaching?

Kommt darauf an, wo du gerade stehst und was deine Ziele sind. Damit du Klarheit hast, biete ich dir ein kostenfreies Erstgespräch an.

Welche Marketingmaßnahmen würdest du jedem empfehlen?

Die Marketing-Welt kann manchmal wirklich überwältigend sein. Es gibt nicht das Universal-Tool, wie du es von Bademänteln im Hotel kennst. Ich bin für dich da, um dir die Entscheidung einfacher zu machen.

Bekomme ich Arbeitsmaterialien?

Je nachdem. Bei den Workshops sind die Workbooks inklusive. Im Einzelcoaching stelle ich Checklisten, Arbeitsblätter etc. ganz individuell für dich zusammen.

Du sprichst immer von Marketing und Vertrieb mit System. Ist das auch etwas für Solo-Selbstständige?

Unbedingt. Gerade für Gründer, Berater und Freiberufler etc. ist es wichtig, die eigenen Ressourcen zielgerichtet einzusetzen. Ein System kann dir helfen, genau die richtigen Kanäle für deine Kommunikation auszuwählen und deine Aktivitäten zu automatisieren.

Du hast noch vor einiger Zeit „Marketing mit festem Budget“ angeboten. Gibt es dieses Angebot noch?

Jein. Einige ausgewählte Kunden betreue ich noch als „externe Marketingabteilung“. Sprich mich gerne persönlich zu dieser Leistung an.

Was sind eigentlich Glaubenssätze?

Glaubenssätze sind Gedanken, Überzeugungen, Einstellungen, die tief in deinem Unterbewusstsein verankert sind. Sie entstehen aus Erfahrungen, die du im Laufe deines Lebens gesammelt und bewertet hast. Sie werden immer wieder und wieder abgerufen, wenn die Situation auf den Plan tritt. Dabei gibt es zwei Arten von Glaubenssätzen: positive und negative. Positive Glaubenssätze, sogenannte Beliefs (aus dem englischen) stärken dich. Negative Denkmuster, wie beispielsweise „Ich darf keine Fehler machen.“, können dir als Unternehmer im Weg stehen. Solche Überzeugungen können wir im Coaching über Bord werfen.

Bietest du Hypnose auch unabhängig von Marketing- und Vertriebsthemen an?

Nein. Aktuell biete ich diese Leistung nur in Kombination an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen