Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Andrea Weiss
WEISSMARKETING
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040 20916970
E-Mail: beratung@weiss-web.de
Website: www.weiss-web.de

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Rechte oder Ansprüche zu Ihren personenbezogenen Daten ausüben möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an: beratung@weiss-web.de

Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen und an unseren Veranstaltungen (on- und offline) teilnehmen. Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir unserer Verpflichtung aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, EU 2016/679), insbesondere Artikel 13 und 14, sowie Artikel 26 Abs. 2 und dem Telemediengesetz (TMG) nach.
Bitte lesen Sie diese Bestimmungen sorgfältig durch. Sie haben Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns unter o. g. Kontaktdaten auf.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir verarbeiten unterschiedliche Daten, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Diese können ggf. direkt oder indirekt, beispielsweise unter Einwirkung anderer Datenquellen, personenbezogen sein.
Viele dieser Daten erheben wir pseudonymisiert oder in anonymisierter Form.

Dazu gehören u. a. folgende Informationen und Datenkategorien:
– Accountdaten
– Log-Daten
– Persönliche Daten
– Adressdaten
– Kontaktdaten
– Veranstaltungsdaten

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum auf dieser Webseite oder weiter oben auf dieser Seite entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse, Angaben zum Endgerät, Internetbrowser und -version, Herkunft der Anfrage, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs, Nutzerverhalten und ob Sie unsere Internetseite schon einmal besucht haben).
Verarbeitungszweck: Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten dienen zur Präsentation und Vermarktung unserer Dienstleistungen in Form von Workshops, Seminaren, Vorträgen und Coachings (online und offline).
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b, Vertragserfüllung

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.
Verarbeitungszweck: Technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung von Diensten.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f, berechtigtes Interesse, die die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.
Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Informationen zur Registrierung
Um an unseren Workshops, Seminaren, Vorträgen und Coachings (online und offline) teilnehmen zu können, setzt dies eine Anmeldung voraus. Dazu erheben wir personenbezogene Daten wie:
– Vor- und Nachname
– ggf. Titel
– Unternehmen
– ggf. Position
– E-Mail Adresse
– Adressdaten
– Telefonnummer
Verarbeitungszweck: Die Anbahnung und Buchung der Teilnahme an unseren Angeboten (wie oben genannt). Information über aktuelle und zukünftige Angebote sowie die Auswertung der Teilnehmerdaten.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b, Vertragserfüllung

Durchführung unserer Dienstleistungen (Workshops, Seminare, Coaching und Beratung)
Bei der Durchführung unserer Dienstleistungen verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten im Vorfeld und während der Durchführung in folgendem Umfang:
– Kommunikation mit dem Auftragnehmer bzw. dem Unternehmen
– Namensschilder
– Teilnehmerverzeichnisse bei Workshops, Seminaren und Vorträgen (offline)
– Veröffentlichung der Präsentation möglicher Co-Referenten
– Film- und Fotoaufnahmen
Verarbeitungszweck: Kommunikation der Veranstaltung, Kommunikation mit und unter den Teilnehmenden, Dokumentation der Veranstaltung, Informationsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Veranstaltungsanalyse
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b, Vertragserfüllung und Art. 6 Abs. 1 lit. f, berechtigtes Interesse – Durchführung und Dokumentation unserer Dienstleistungen

Rechtliche Grundlage zur Verarbeitung und Speicherung von Daten

Vertragsanbahnung und -erfüllung
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Einwilligung
An einigen Stellen ist es möglich, dass wir eine Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung anbieten. In diesen Fällen weisen wir auf diesen Sachverhalt gesondert hin und bieten an, uns diese Verarbeitung zu erlauben. In diesen Fällen benennen wir den Zweck der Datenverarbeitung und informieren über das Widerrufsrecht.

Berechtigtes Interesse
Es besteht auch die Möglichkeit, Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zu verarbeiten. Wir verpflichten uns, unser Interesse offenzulegen und eine Abwägung zwischen Ihrem und unserem Interesse vorzunehmen.

Speicherdauer und Löschfristen
Wir speichern die personenbezogenen Daten nur im zur Zweckerfüllung notwendigem Umfang. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und der Dauer der vertraglichen Beziehungen. Sollten die Daten nicht mehr genutzt werden, werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und Fristen anonymisiert und/oder gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit besteht, die Daten wiederherzustellen.

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden gespeichert.
Verarbeitungszweck: Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f, berechtigtes Interesse

Kontaktformular
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
– Vorname, Name, E-Mail und Betreff, Nachricht.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
– Die IP-Adresse des Nutzers
– Datum und Uhrzeit der Registrierung
Mit dem abschließen des Absendevorgangs gilt Ihre Einwilligung als eingeholt.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte, außer auf Ihren Wunsch.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.
Verarbeitungszweck: Konservation, Kontaktaufnahme und Informationsaustausch sowie die Auswertung der Anfrage.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b, Vertragserfüllung

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung in Schriftform an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Schutz personenbezogener Daten
Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir geeignete Maßnahmen getroffen, die dem Stand der Technik in der Branche und dem Datenschutzrecht entsprechen. Diese werden kontinuierlich geprüft und ggf. angepasst. Ziel ist, Ihre Daten bestmöglich zu schützen. Wir schützen unsere Systeme und Verarbeitungen durch eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen. Dazu gehört u. a. die Datenverschlüsselung, die Pseudo- und Anonymisierung, logische und physische Zugangsbeschränkung und -kontrolle, Firewalls und Wiederherstellungssysteme, Integritätstests.

Übermittlung der Daten an Dritte (Dienstleistungen und digitale Inhalte)
Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut, soweit dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis oder hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder die Weitergabe der Daten auf einem besonderen Interesse beruht und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht.

An folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern geben wir nach den vorher genannten Gründen Daten weiter:
– Mitarbeiter (intern und extern)
– IT-Dienstleister
– Zahlungsabwickler
– Anbieter von Analysetools
– Sonstige Dienstleister
Verwendungszweck: Geschäftsanbahnung, Abstimmung vorvertraglicher Maßnahmen, Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben, vorbehaltlich möglicher gesetzlicher Einschränkungen, das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung sowie der gesetzlichen Archivierungsverpflichtung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir uns, wie gesetzlich gefordert, eine entsprechende Identifikation vorbehalten und ggf. auch weitere Maßnahmen zur eindeutigen Überprüfung der Identität vornehmen.
Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Recht auf Auskunft
Wenn Sie eine Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen, so teilen Sie uns Ihren Wunsch bitte in Textform mit. Aus Sicherheitsgründen und aufgrund von Regularien ist es möglich, dass wir gewisse Daten pseudonymisieren, wie beispielsweise Zahlungsinformationen.
Recht auf Berichtigung
Sollten Sie feststellen oder der Meinung sein, dass unrichtige Informationen von Ihnen gespeichert sind, so können Sie uns formlos darüber in Textform informieren. Wir werden den Sachverhalt prüfen und ggf. die Daten entsprechend berichtigen.
Löschung bzw. Sperrung der Daten
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, so teilen Sie uns diesen Wunsch bitte in Schriftform mit. Wir werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben Ihre Daten löschen.
Wir weisen darauf hin, dass wir verpflichtet sind, aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen festgelegte Daten auch länger zu speichern. Beispielsweise gilt dies für die Aufbewahrungsfrist von buchhalterischen Unterlagen (aktuell 10 Jahre). Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
Bitte beachten Sie, dass nach der Bestätigung des Löschauftrags keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.
Widerspruch Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zu bestimmten Datenverarbeitungen, wie z. B. den Empfang eines Newsletters, gegeben haten, so haben Sie jederzeit das Recht, auch in Teilen, diese Einwilligung zu widerrufen. Bitte teilen Sie uns diesen Widerruf in Schriftform mit.
Sollte die Verarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f erfolgen, so haben Sie auch hier das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich auf Ihrer besonderen Situation ergeben oder es sich um Direktwerbung handelt.
Bei Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, ohne das Angaben zur besonderen Situation notwendig sind. Bitte teilen Sie uns Ihren Widerspruch in Schriftform mit.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Verarbeitung von Daten einzuschränken. Dazu teilen Sie uns bitte in Schriftform mit, welche aus Ihrer Sicht betroffene Datenkategorie betroffen ist und die Begründung für Ihr Ersuchen. Wir werden den Sachverhalt prüfen und Sie über das Ergebnis zeitnah informieren.
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Bitte teilen Sie uns in Schriftform mit, welche Daten Sie an wen übertragen möchten. Wir werden Ihren Wunsch umgehend prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

Einstellungen in Bezug auf den Datenschutz
Sie haben im Rahmen der Registrierung einige Wahlmöglichkeiten, welche Daten Sie uns mitteilen wollen. Wenn Sie uns gewisse Daten nicht mitteilen, ist u. U. eine Registrierung für eine von uns angebotene Dienstleistung nicht möglich.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.
Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube
Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Datenschutzerklärung zum Erstkontakt über E-Mail
Im Falle des Erstkontakts per E-Mail sind wir gemäß Art. 12, 13 DSGVO verpflichtet, Ihnen folgende datenschutzrechtliche Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen: Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit an der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Verarbeitung für die Anbahnung, Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder eine sonstige Rechtsnorm die Verarbeitung gestattet. Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihnen steht außerdem ein Recht auf Widerspruch, auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ferner können Sie die Berichtigung, die Löschung und unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand. 19. Dezember 2018